Versicherungen sind Vertrauenssache

 

  • herzlich Willkommen...
  •  
  • ...auf meiner Hompage. Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und stehe für weitere Informationen mit meiner qualififzierten und bedarfsgerechten Beratung gerne für die Vermittlung leistungsstarker sowie preiswerter Versicherer zur Verfügung.

 

Wichtig! 

In der Versicherungswirtschaft herrscht Vertragsfreiheit; d.h. jeder Versicherer kann seine Bedinungen und Leistungen selber bestimmen. Der Verbraucher ist gezwungen die Versicherungsbedingungen vor Vertragsabschluss zu prüfen und zu vergleichen, damit er sicherstellt, dass der Versicherer im Schadensfall auch leistet! Deshalb hat der Gesetzgeber  zwingend vorgeschrieben, dass die Vertagsbedinungen vor Vertragsabschluss auszuhändigen sind.

 

   = Als Versicherungsmakler übernehme ich im Vorfeld diese Prüfung für Sie, deshalb finden Sie auch keinen Vergleichsrechner auf meine Hompage =

 

Als ungebundener Versicherungsmakler arbeite ich im Auftrag des Kunden und nicht im Auftrag einer Versicherungsgesellschaft.

Als Sachwalter Ihrer Versichungsverträge stelle ich sicher, dass das Preis- und Leistungsverhältnis auf Ihren Bedürfnissen zugeschnitten ist.

Preisstabilität, Erreichbarkeit und Schadenservice sind für mich mit entscheidend für die Auswahl des Versicherers.

 

Überzeugen Sie sich selbst von meinem umfangreichen Beratungsangebot und lernen Sie meinen fachkompetenten und persönlichen Service kennen.

 

TransparenzVerordnung (TVO)

Informationen über Nachhaltigkeitsrisiken bei Finanzprodukten

 

Was sind Nachhaltigkeitsrisiken?

Als Nachhaltigkeitsriskien (ESG-Risiken) werden Ereignisse oder Bedingungen aus den drei Bereichen

Umwelt (Environment), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance) bezeichnet, deren Eintreten negative Auswirkungen auf den Wert der Investition bzw. Anlage haben könnten. Diese Risiken können einzelne Unternehmen genauso wie ganze Branchen oder Regionen betreffen.

 

Was gibt es für Beispiele für Nachhaltigkeitsrisiken in den drei Bereichen?

 

  • Umwelt: In Folge des Klimawandels könnten vermehrt auftretende Extremwetterereignisse ein Risiko darstellen. Dieses Risiko wird auch physisches Risiko genannt. Ein Beispiel hierfür wäre eine Trockenperiode in einer bestimmten Region. Dies könnte Pegel von Transportwegen wie Flüssen so weit sinken lassen, dass der Transport von Waren beeinträchtigt werden könnte.
  • Soziales: Im Bereich Sozialen könnten sich Risiken zum Beispiel aus der Nichteinhaltung von arbeitsrechtlichen Standards oder des Gesundheitsschutzes ergeben.
  • Unternehmensführung: Beispiele für Risiken im Bereich der Unternehmensführung sind in etwa die Nichteinhaltung der Steuerehrlichkeit oder Korruption in Unternehmen.

 

Versicherungsmakler nach § 34 d GewO

Vermittlerregisternummer: D-E61H-MVYCO-24

Zuständige Behörde  IHK Krefeld

Bei Vertragsabschluss erhalten ich als Vergütung eine Provision von dem Versicherer. Diese ist in der Versicherungsprämie bereits enthalten.

 

 

Privathaftpflichtversicherung

 

Die private Haftpflichtversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt. Wir informieren Sie was Versicherungen leisten sollten.

 

weiter zur Privathaftpflichtversicherung

weiter zur Tierhalter-Haftpflichtversicherung

 

Unfallversicherung

 

In einem kurzen Moment nicht aufgepasst und plötzlich hat sich z.B. beim Sport nach der Arbeit ein Unfall ereignet. Selten regelt der gesetzliche Unfallschutz die finanziellen Folgen solcher Geschehnisse.

 

weiter zur Unfallversicherung

 

Gebäudeversicherung

 

Nur durch einen TOP-Versicherungsschutz

schützen Sie sich vor den finanziellen Ruin im Schadensfall.

 

weiter zur Gebäudeversicherung